• Wandern in Arabien

    Posted on Februar 20, 2014 by in Ferne Länder

    Outdoorfans suchen für Ihren Urlaub oft ein Fleckchen Erde mit schöner Natur aus. Wenn es Sie jedoch einmal nicht reizt, Ihren Urlaub umgeben von grüner Wiese und lauschiger Waldatmosphäre zu verbringen, ist Wanderfans auch ein Urlaub in den arabischen Staaten zu empfehlen.  Da die Staaten Dubai, Katar und der Oman sehr nah beieinander liegen, empfiehlt sich für Outdoorfans sicherlich eine Rundreise durch diese Städte.

    Glanz in Dubai

    In Dubai findet man dann vor allem den Prunk, den man erwartet. Riesige Wolkenkratze und viel Gold – sei es in den Hotels, aber auch in den Souvenirshops ziehen das Auge des westlichen Besuchers quasi magisch an. Hier treffen zwei kulturelle Welten und ein ganz besonderes Lebensgefühl aufeinander. Eine Nacht in einem der Hotels, am besten mit Strandblick ist auch ein Erlebnis. Urlaube in die Stadt von 1001 Nacht  können Sie unter www.ewtc.de buchen. Wer in die arabischen Länder reist, sollte sich auch unbedingt eine Tour buchen, die einen in die Wüste des Landes bringt. Hier muss oft mit einem Jeep gefahren werden, es lohnt sich jedoch auf jeden Fall, denn so können Kamele in freier Wildbahn erlebt werden. Zudem ist die Weite der Sanddünen schlichtweg beeindruckend.

    Tiefe Schluchten erblicken

    Wandern im OmarDie Wanderlust des Europäers kann wunderbar im Oman befriedigt werden. Haben Sie schon einmal in eine 1000 Meter tiefe Schlucht geblickt? Wenn nicht, werden Sie die Gänsehaut, die die meisten beim Anblick erfüllt nicht nachvollziehen können. Zu sehen gibt es solch ein tiefes Ungetüm für alle Wanderer die in Richtung des knapp 3000 Meter hohen Gipfels des Jebel Shams wandern. Die Spitze des Berges ist aufgrund der Tatsache, dass es sich um militärisches Sperrgebiet handelt zwar nicht erreichbar, jedoch entschädigt der atemberaubende Blick in die Schlucht in jedem Fall. Auch auf anderen Wanderwegen im Land gibt es schwarze Felsen und weiße Sandstrände sowie natürlich jede Menge blaues Meer, das zu einem Badetrip einlädt

    Wann soll ich reisen?

    Ideale Reisezeit  ist im Winter zwischen November bis März. In dieser Zeit liegen die Tagestemperaturen durchschnittlich bei etwa 25 Grad und es gibt nur wenig Regentage. Im Sommer hingegen ist es Schwülwarm und kühlt auch in der Nacht kaum ab. Für das Wandern ist diese Zeit also eher suboptimal, vor allem weil die hohe Luftfeuchtigkeit für den europäischen Körper eine Extrembelastung darstellt, die körperlichen Beschwerden mit sich bringt.

Comments are closed.