• Thailand – Urlaub zwischen Kultur und Moderne

    Posted on Oktober 15, 2013 by in Asien

    Wer einmal eine andere Kultur und Lebensweise kennenlernen will, der sollte sich bei einem Urlaub für die Region Asien entscheiden. Thailand bietet sich hierfür beispielsweise sehr gut an.

    Traditionelle TempelTradition und Moderne

    Auf der einen Seite hat man dort mit Bangkok eine Metropole, in denen die schicksten Hotels und riesige Wolkenkratzer stehen. Die Stadt ist in den letzten Jahren mächtig gewachsen und beherbergt mittlerweile fast 15 Millionen Menschen. Neben den modernen Errungenschaften der Großstadt gibt es in Bangkok auch noch viele traditionelle Tempel. Beispielsweise der Tempel des Smaragd-Buddha der an Bangkoks Ufer steht und mit zu den bedeutendsten Wahrzeichen der Stadt gehört, ist ein wunderbares Stück thailändischer Kultur und Kunst.
    Auch sportlich kann man in Thailand einiges erleben. Die Umgebung um Khao Lak ist beispielsweise bekannt für ihre Unterwasserwelt die Taucher dort mit Guides erkunden können.

    Andere Länder andere Sitten

    Natürlich sind vor allem die kulturellen und landschaftlichen Unterschiede für viele Urlauber das ausschlaggebende. Vor allem hier sollte man Reisetipps für den Thailand Urlaub glauben und sich an die Gepflogenheiten seines Urlaubslandes anpassen. Was gibt es schließlich schlimmeres, als Urlauber aus dem eigenen Land, für die man sich im Urlaub schämen muss.
    Ganz andere Rituale als in Europa gibt es in Thailand zum Beispiel bei der Begrüßung. Während man sich in der westlichen Welt bei einem ersten Zusammentreffen förmlich die Hand reicht, ist das in Thailand nicht unbedingt so. Zwar kommt auch diese Art des Grußes immer mehr dort an, trotzdem ist die traditionelle Begrüßung eine andere. Sie heißt Wai, und bedeutet ein gegenseitiges Verbeugen mit zusammengeführten Händen. Der „niedriger Gestellte“ bzw. der Jüngere bedeutet diese Geste hierbei zuerst. Wichtig ist, dass die Bewegungen bei der Begrüßung langsam und fließend durchgeführt werden, denn hektische Bewegungen oder ein abruptes beenden können als Beleidigung aufgefasst werden, jedoch müssen Sie keine Angst haben: Gepaart mit einem netten Lächeln können Sie als Urlauber bei der Begrüßung kaum einen Fehler machen. Die Thais werden Ihr Engagement sicher honorieren.
    Wenn Sie sich also auch einmal die Gegend fernab von Bangkok ansehen, kann es durchaus eine nette Geste sein, durch eine traditionelle Begrüßung den Respekt zu Land und Leuten zu zeigen.

Comments are closed.