• Mit dem Rucksack reisen

    Posted on Juli 11, 2013 by in Backpacking

    Für viele Menschen ist es der Inbegriff von Freiheit, mit dem Rucksack durch die Welt zu reisen. Man fühlt sich unabhängig, kann jede Nacht seinen Schlafplatz wählen, jederzeit eine andere Richtung einschlagen, hat Zeit über sich selbst nachzudenken und falls man doch einmal Gesellschaft braucht stets neue Leute um sich.

    Vor allem junge Menschen, die einmal aus dem Alltag ausbrechen möchten,  entscheiden sich für eine Reise als Backpacker. Nicht zuletzt, weil diese Urlaubsform im Vergleich zu einem Strandurlaub im Hotel am gleichen Ort recht billig ist und ein Plus an Abenteuer bietet.

    Trekking in Nationalparks

    Mit dem Rucksack reisenBeispielsweise Neuseeland mit seiner unvergleichlichen Landschaft lässt sich am besten mit dem Rucksack erkunden. So kann an kleinen Stellen, die mit einem Pauschalurlaub niemals erreicht worden wären, ein Zwischenstopp eingelegt und etwas verweilt werden.

    Auch die Reise durch Nationalparks ist für Backpacker und Trekking Freunde eine gute Option. Dort kann allein oder mit anderen Reisenden eine Tour absolviert und in den Schutzhütten Rast gemacht werden. Die unberührte Natur in ihrer Schönheit mit Wasserfällen, weiten Feldern und Berglandschaften zu erleben ist für viele ein unvergessliches Highlight.

    Beliebte Nationalparks befinden sich natürlich in den USA und Kanada, jedoch muss man um in die Natur zu reisen gar nicht allzu lange fahren. Auch im Taunus oder in der Region um Garmisch Patenkirchen gibt es einige schöne Regionen die erkundet werden können. Als Klassiker lassen natürlich auch die Dolomiten das Herz jeden Wanderers höher schlagen.

    Wer schon Erfahrung im Trekking hat, kann auch im Nationalpark Jotunheimen in Norwegen wandern. Versprochen ist, dass sich für den sich bietenden Ausblick, alle Mühen lohnen werden.

    Wer sich einen Urlaub weiter weg, wie beispielsweise Venezuela gönnt, sollte in jedem Fall über einige Tage, die er sich zum Wandern vornimmt, nachdenken und sich einen Rucksack einpacken. Vor Ort gibt es meist begleitete Touren, in denen der Guide sie zu den wunderschönen landschaftlichen Geheimtipps des Landes führt.

    Anregungen und Tipps auf dem Urlaub Reise Blog

    Informationen über geeignete Urlaubslandschaften sowie Anregungen wo di e nächste Reise hingehen sollen,  finden Sie auf dem Urlaub Reise Blog. Auch außergewöhnliche Urlaubsziele werden dort, genauso wie klassische Städtetrips vorgestellt, sodass von der Familie bis zum Singlereisenden für jeden etwas dabei ist.

    Wichtig ist, egal wo die Reise mit dem Rucksack hingehen soll, sich mit der richtigen Ausrüstung auf den Weg machen. Gute Wanderschuhe, die bereits eingelaufen sind, sind genauso wie ein praktischer Rucksack der nicht zu schwer ist, jedoch viel Stauraum bietet, ein Muss. Auch Kleinigkeiten wie Taschenlampe und Kompass sollten, genauso wenig wie eine Kamera um die Eindrücke festzuhalten, nicht vergessen werden.  So wird Ihr Urlaub in der Natur – egal wo Sie ihn verbringen – garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Comments are closed.